Ausbilderinterview

mit Sven Krausch

Mitarbeiter duales Studium
Sven Krausch

Zur Person

Was hast Du gelernt oder studiert?

Ich habe eine Berufsausbildung zum Bürokaufmann und ein anschließendes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Fachrichtungen Personal & Organisation sowie Umweltmanagement absolviert. Neben meinem Studium habe ich bereits 20 Stunden pro Woche in einer Ausbildungsabteilung gearbeitet.

Wie lange bist Du schon im Unternehmen?

Seit dem 01. Juli 2016 bin ich hier bei den Berliner Wasserbetrieben.

Womit beschäftigst Du Dich gern in Deiner Freizeit? Welche Hobbys hast Du?

In meiner Freizeit bewege ich mich sehr gern mit meinem Faltboot auf dem Wasser fort und erkunde aktuell gern das Umland Berlins mit dem Fahrrad. Außerdem habe ich seit dem letzten Jahr Squash für mich entdeckt.

Was ist Dein schönstes bzw. aufregendstes Erlebnis bei den Wasserbetrieben, dass Dir bis heute in Erinnerung geblieben ist?

Das aufregendste Erlebnis bei den Wasserbetrieben war für mich die Willkommensfahrt nach Blossin. Mit viel Spaß war dies eine wundervolle Woche um die neuen Auszubildenden und Studierenden zu begrüßen und kennenzulernen.

Gab es auch Stolpersteine oder schwierige Herausforderungen?

Stolpersteine bei den Berliner Wasserbetrieben gab es bisher noch nicht. Da ich allerdings während meines Studiums meinen Studienort gewechselt habe, kamen dadurch einige Herausforderungen auf mich zu. Hier musste ich dafür kämpfen, meine Studienleistungen auch in meiner neuen Hochschule angerechnet zu bekommen. Eine weitere Herausforderung war natürlich mein Studium und die 20h-Tätigkeit unter einen Hut zu bekommen.

Was wolltest Du als Kind werden? Hattest Du einen Traumberuf als Du noch zur Schule gingst?

Als Kind fand ich immer Züge sehr spannend und wollte unbedingt Lokführer werden. Während der Schulzeit hat sich dann mein Organisationstalent herausgestellt, welches ich auch beruflich nutzen wollte. Aus dem Bedürfnis mich für meine Mitschüler einzusetzen, wurde dann später der Wunsch, mich mit der Entwicklung von Persönlichkeiten und Talenten zu beschäftigen.

Vorausgesetzt es wäre möglich, welchen Rat würdest Du nach heutigem Wissensstand Deinem jüngeren Ich geben?

Bitte schreib auf, an wen ich etwas verleihe! Dadurch, dass ich das nicht gemacht habe, sind tolle Playstation 2-Spiele, wie GTA San Andreas und Co. leider aus meinem Besitz verschwunden. Und ich habe heute immer noch keine Ahnung, an wen ich was verliehen habe. :(

Zum Studiengang

Was ist dein Job hier?

Ich bin bei den Berliner Wasserbetrieben zuständig für die dual Studierenden und zugleich Studiengangsbeauftragter im Studiengang Betriebswirtschaftslehre.

Welche Talente und Vorlieben sollte man für dieses Studium mitbringen?

Ich empfehle Leistungsbereitschaft, eine ordentliche Portion Selbstständigkeit und Eigeninitiative, um die Welten von Praxis und Theorie bestmöglich zu verknüpfen.

Nach welchen Kriterien wählst Du Studierende aus? Auf was achtest Du bei der Auswahl der zukünftigen Studierenden speziell?

Die Motivation und Bereitschaft die Herausforderungen des Studiums zu meistern, aber auch das Interesse vielseitige Praxiseinblicke erleben zu wollen.

Zum Unternehmen

Stell Dir vor, Du fragst unsere Absolventen, was ihnen während des Studiums am besten gefallen hat. Was glaubst Du, würden sie antworten?

Die perfekte Verknüpfung von Theorie und Praxis. Ebenso die tollen und spannenden Projekte, die sie während ihres Studiums bearbeiten durften und dadurch die Möglichkeit hatten, auch mal über den „Tellerrand“ hinaus zu schauen.

Was würdest Du zukünftigen Studierenden mit auf den Weg geben, um ihnen die Arbeit bei den Wasserbetrieben zu erleichtern?

Zeigt ständig eure Leistungsbereitschaft und fordert Dinge ein, die ihr in eurer Ausbildung gern erleben und erlernen wollt, damit ihr betriebliche Anforderungen und eigenes Interesse vereinen könnt.
Noch Fragen?  
 
bild zum thema fragen und antworten
Nö, grad' nich.
Oft fallen uns Fragen immer erst ein, wenn der, der sie beantworten könnte, schon längst nicht mehr da ist. Damit es dir nicht auch so ergeht, haben wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Ausbildung schon mal zusammengetragen und beantwortet.
Berliner Wasserbetriebe